Villa Testudo / Wer ist was?  /  Griechische Landschildkröte  /  Dalmatinische Form


Statistik:

Suche innerhalb
der Villa Testudo

 

Griechische Landschildkröte

Regionalform Dalmatien

Testudo hermanni ( sog. hercegovinensis)

klein bleibende Regionalform aus Dalmatien 

 

Die Dalmatinische Landschildkröte, Testudo hermanni (sog. hercegovinensis) ist eine relativ "neue Unterart" oder besser gesagt eine Regionalform der Testudo hermanni, landläufig als Griechische Landschildkröte bezeichnet. Die "Wissenschaft" ist sich über den Unterartstatus oder eventuell sogar eines Artstatusses noch nicht einig. Dies ist für mich allerdings von untergeordneter Bedeutung. Ich selbst neige aufgrund meiner Haltungserfahrungen (siehe Bericht "Schildkröten im Focus") eher zum Unterartenstatus, da eine Vermischung dieser Tiere sehr einfach ist.

Da diese "Unterart" vom BNA noch nicht anerkannt wurde, werden die amtlichen Bescheinigungen nur auf "Testudo hermanni" ausgestellt, was aber an der Tatsache, dass es sich um eine kleiner bleibende Regionalform handelt, nichts ändert.

 

Diese "Unterart" ist nach der Herzegowina, einer Landschaft im Süden Bosnien-Herzegowinas benannt.

 

Das Vorkommen dieser "Unterart" beschränkt sich auf den Küstenstreifen in Kroatien über Dalmatien bis ins nördliche Montenegro.

Sie ist somit die dritte bekannte Unterart/Regionalform der Testudo hermanni

 

Die Literatur über diese "Unterart" ist derzeit noch recht spärlich. Im Jahr 2003 bin ich über das Schildkröten-Lexikon (Heft 31) von Holger Vetter auf diese Unterart aufmerksam geworden. Anfang des Jahres 2004 folgten in der Zeitschrift "Schildkröten im Focus" (Heft 1) ein Artikel von Thomas und Sabine Vinke sowie in der Vereinszeitung der ISV, Sacalia (Heft 2) ein Bericht von Torsten Blanck und Bastian Esser über die "Herci", wie diese "Unterart" in der Zwischenzeit in der Umgangssprache genannt wird.

 

 

Seit mehr als 12 Jahren halte ich nun einige Tiere dieser Lokalform.

 

Da diese Unterart im nördlichsten Verbreitungsgebiet der Griechischen Landschildkröten lebt, ist sie auch diejenige, die am wenigsten heikel in den Temperaturansprüchen ist. Aber auch hier gilt es die grundsätzlichen Bedürfnisse dieser Tiere zu beachten, die ich auf den speziellen Seiten über die Haltung gebe.

 

Die Dalmatinische Landschildkröte wird im allgemeinen nicht ganz so groß wie Griechische Form.

 

Bei mir gehaltene Männchen erreichen nur ein Gewicht zwischen 700 und 900 Gramm.

Die Weibchen sind auch hier größer und erreichen meistens zwischen 900 bis 1500 Gramm.

Beim oben gezeigten Bild ist deutlich zu erkennen, dass diese Lokalform grundsätzlich eine dunklere Carapaxfärbung hat als die Griechische Form.

 

Schlüpfling

Im August 2006 habe ich unter einem kleinen Gestrüpp im Herci-Frühbeet beim Saubermachen diesen Schlüpfling einer sogenannten Naturbrut gefunden. Es ist eine kleine Testudo hermanni hercegovinensis. Sie ist sehr schön geformt und gefärbt sowie sicher schon einige Tage alt. Beim genauen Nachschauen fand ich auch die Eigrube. In dieser waren die Eierschalen dieses Schlüpflings und noch 1 weiteres intaktes Ei, das allerdings unbefruchtet war.

Wie erkenne ich nun diese Unterart?

Es gibt einige Merkmale an denen man diese Lokalform erkennen kann. Auch wenn kein einzelnes Merkmal allein schon eine definitive Aussage darüber erlaubt, so kann man doch beim Vorhandensein mehrerer Merkmale von einer Lokalform aus Dalmatien ausgehen.

 

Ich zeige Ihnen hier nun 4 Merkmale, die auf diese Lokalform schließen lassen.

  

Auf der linken Seite erkennt man die Dalmatinische LS, die keine (kleine dreieckige) Inguinalschilde besitzt wie die Griech. LS, die Testudo hermanni boettgeri (rechte Seite).

Manche Tiere der Hercegovinensis-Unterart haben aber ein Inguinalschild oder sogar zwei, diese sind aber nicht so groß wie bei Testudo hermann boettgeri.

 

Ein weiterer Punkt ist der "gelbe Wangenfleck". Auch wenn er nicht so ausgeprägt ist wie bei der Testudo hermanni hermanni, also der Westrasse, so ist doch meistens als kleiner Fleck vorhanden, auch schon beim Schlüpfling.  

 

 

 

Ein weiteres gutes Zeichen ist die fast durchgängig vorhandene schwarze Bänderung auf dem Plastron. Die Bänderung liegt aber ziemlich weit außen am Panzerrand und ist meistens nicht durchgängig. Auch hier sollte man auf eine Verwechslung mit der Westrasse achten.

Hier sieht man die allgemein dunkle Carapaxzeichnung und eine angedeutete Schlüssellochzeichnung auf dem letzten Mittelschild über dem Schwanzschild. vorhanden. 

Haltungsbericht

 

In der Ausgabe 2/2005 der Fachzeitschrift "Schildkröten im Focus" veröffentlichte ich folgenden Bericht:

 

Gerhard Eger

 

Gemeinsame Haltung von Testudo hermanni boettgeri und Testudo (hermanni) hercegovinensis – Erfahrungen eines Züchters über einen längeren Zeitraum und Auswertung der Nachzuchtdaten.

 

Fazit:

Die Überprüfung meiner Tiere, die Auswertung meiner Nachzuchtstatistik sowie meine Beobachtungen innerhalb der Gruppe führten mich einen wichtigen Schritt weiter in der artgerechten Haltung meiner "Griechischen Landschildkröten" unter Beachtung und Berücksichtigung derer untersartspezifischen Eigenheiten.

 

Ich kann nur alle Züchter von "Griechischen Landschildkröten" auffordern ihre Tiere genau zu bestimmen und eine, nach Unterart getrennte, Haltung zum Wohle unserer Tiere zu praktizieren.

 

Alle interessierten Leser kann ich nur animieren, diese Fachzeitschrift zu abonnieren. Sie ist nicht nur interessant zu lesen, sondern auch im eigentlichen Sinne "ihr Geld wert".

 

Weitere Infos erhalten Sie auf folgendem Link:

 

Publikationen

 

Herci-Gruppe


Mein Futter-Tipp


Topliste Schildkröten

Hier meine Frühbeet Empfehlung

16 mm UV durchlässige Alltop-Platte, sehr stabile Ausführung mit Alu-Profilen




Gutschein der Villa-Testudo

Keine lebende Tiere schenken!

 

Bei der Villa-Testudo gibt es deshalb bereits seit 1998 keine Tiere im Winter mehr zu kaufen, da sie Winterruhe halten - aber dafür natürlich Gutscheine. 

Näheres finden Sie auf der Shop-Seite








Sie befinden sich hier: Villa Testudo / Wer ist was?  /  Griechische Landschildkröte  /  Dalmatinische Form
 
villa
Bild des Monats:

Mai 2016


villa
interessante Seiten:
villa villa
Zubehör-Seite:

Auf dieser Seite finden Sie Nützliches für eine artgerechte Haltung unserer Landschildkröten.

 

  • Frühbeet
  • Bodensubstrat
  • Heizung / Strahler
  • Beleuchtung
  • Korkeichenrinde
  • Wasserschalen
  • Heufutter

Zur Zubehör-Seite

Pflichtlektüre für Einsteiger

Naturnahe Aufzucht Europäischer Landschildkröten

villa
Tier des Monats:

Mai 2016

Griech. Landschildkröte
villa
Mein Futter-Tipp:

villa
villa
Patenschaftstier

Weiteres Infos zur Schildkrötenschutzstation
in Griechenland finden Sie hier:

www.oaetos.de

villa
Unser Logo

Unser Logo!

villa
Meine weiteren Seiten

 

Diese Seite wurde am 06.05.2016 zuletzt aktualisiert

 

 
 
Impressum | Sitemap | Seite drucken