Villa Testudo / Freigehege/ Frühbeet  /  Bepflanzung


Statistik:

Suche innerhalb
der Villa Testudo

 

Pflanzen im Freigehege

Die Bepflanzung ist nicht nur ein wichtiges Gestaltungselement für das Freigehege sondern auch sehr bedeutend für das Wohlfühlen der Tiere im Freiland.

Mit der richtigen Bepflanzung schaffen Sie Bereiche und strukturieren so das Gehege.

Schattenplätze so können geschaffen werden.
Sichthindernisse für verfolgende Männchen schaffen den Weibchen mehr Ruhe.
Futterpflanzen bieten den Tieren Abwechslung, allerdings müssen sie regelmäßig erneuert werden.
Pflanzen aus den Heimatbiotopen, wie z.B. Lavendel bringen Mittelmeerflair in das Gehege.

Fackellilie

 
  • Winterharter Strauch
 
 
  • im Sommer schön blühend
 
 
  • ca. 60 cm hoch
 
 
  • bietet dichten Schatten
 
 
  • wird gerne als Ruheplatz angenommen
 

Zwerg-Ginster

 
  • kommt im Naturbiotop vor
 
 
  • mehrjährig
 
 
  • niedrig wachsender Strauch
 
 
  • im Mai schön blühend
 
 
  • ca. 60 cm hoch
 
 
  • kann geschnitten werden
 
 
  • leicht giftig
 
 
  • nicht schädlich - entgegen anders lautender Meinungen, die Tiere fressen nur die Blüten 
 
 
  • seit mehr als 10 Jahre bei mir eingepflanzt
 

Yuccalilie

  • winterhart -
  • sehr imposante Blüte im Juli
  • wird gerne als Schattenplatz angenommen 

Teppich-Thymian

Im Herbst sollte man sich Gedanken über eine notwendige Umgestaltung bzw. Neupflanzung des Geheges machen.

Hierzu möchte ich Ihnen eine sehr empfehlenswerte Pflanze für das Jungtiergehege vorstellen. 


Sie sehen auf dem Bild einen sog. Teppich-Thymian den ich im Herbst 2006 gepflanzt hatte. Es war eine Pflanze aus einem 7 cm Container. In diesem Jahr hat sie sich sehr ausgebreitet und bildet eine Platte von ca. 25 cm Durchmesser - im Vergleich ein einige Tage alter Schlüpfling einer Breitrandschildkröte.

 

Der echte Teppich-Thymian wird nur 2-3 cm hoch und kann sogar betreten werden - aber nicht im Schildi-Gehege, denn darunter könnte eine Kleine sitzen.

Die Pflanze blüht pinkfarben von Mai bis Juli und hat einen angenehmen Duft.

Bei der Bestellung muss man darauf achten, dass man die richtige Unterart Thymus serpyllum "Elfin" oder besser noch Thymus serpyllum "Minor" erhält. Diese bleiben nur 2-3 cm hoch. Der "Minor" soll robuster sein.

Der normale Feldthymian, Winter- oder Deutscher Thymian (Thymus vulgaris) wird bis 10 cm hoch. 

Mittelmeer-Strohblume

Ein Blick in das Thh-Gehege im Juli 2009. Der Ausschnitt zeigt zwei Pflanzen der Mittelmeerstrohblume. Diese Pflanze ist auch als Italienische Strohblume oder als Currykraut bekannt. Der lateinische Name lautet Helichrysum italicum.

Beispielsweise gehört sie in der Toskana, Italien zur natürlichen Pflanzenwelt.

Sie blüht gelb und üppig. Im Herbst stehen denn die "Strohblumen" bis zum Winter.

Sie ist gut winterhart, läßt sich durch Stecklinge vermehren und man kann sie im zeitigen Frühjahr gut zurückschneiden.

 

Die Blätter haben einen typischen Curry-Geschmack. Die ganze Pflanze verbreitet einen angenehmen Duft.

 

In diesem Gehege sehen Sie 1,2 Testudo hermanni hermanni sowie ein semiadultes 0,1.

 

In der Regel müssen Sie die Pflanze in einer Baumschule bestellen, da sie meist nicht vorrätig ist.

  

Eine semiadulte Breitrandschildkröte fühlt sich am Rande einer Mittelmeerstrohblume sichtlich wohl.

Solche Rückzugsmöglichkeiten sollten in den Freigehegen genügend vorhanden sein.

 

Fünffingerstrauch - Potentilla

Ein wunderschöner Kleinstrauch fürs Gehege ist der sog. Fünffingerstrauch - lat. Potentilla. Es gibt diese in 3 Farbvarianten. Nach meiner Erfahrung bleibt die "rote/goldfarbene" Form am niedrigsten mit ca. 30 cm. Die Gelbe ist mittelhoch und die Weiße erreicht eine Höhe von ca. 60 cm.

Durch seine Form bildet er den sog. "lichten Schatten", den die Tiere bevorzugen.

Er blüht tatsächlich vom Mai bis Oktober.

Er ist sehr pflegeleicht und lässt sich im Herbst gut zurückschneiden. 

Ich bevorzuge die "rote/goldfarbene" Variante, da sie am niedrigsten bleibt.

Rotkelchige Nachtkerze

Eine wunderschöne und sehr nützliche Pflanze für unsere Schildis ist die gemeine Nachtkerze - (Oenothera biennis L.)

Seit einigen Jahren gibt es nicht nur die "gemeine Nachtkerze" sondern eine Hybridform aus zwei nordamerikanischen Arten, die rotkelchige Nachtkerze (Oenothera glazioviana) die wesentlich größere Blüten bildet. Diese sehen Sie hier im Bild.

Am Abend öffnet sie ihre goldgelben, ca. 5 cm großen Blüten für etwa 20 Stunden. Danach werden die Blüten welk und sind dann ein echtes "Leckerli" für unsere Schildis.

Täglich, früh morgens oder nachmittags pflücke ich die Blüten ab und verteile sie in den Gehegen.

Die Nachtkerze ist eine zweijährige Pflanze. Im ersten Jahr bildet sie bodennahe Rosetten, die überwintern. Im zweiten Jahr wachsen dann aus den Rosetten bis 1,5 m hohe Blütenstengel, die sich im Herbst selbst aussamen.

Die Blütezeit dauert von Ende Juni bis zu den ersten Nachtfrösten.

Ich selbst habe diese Pflanze schon viele Jahre.

 

Weitere Infos erhalten Sie über diese Website:

http://www.pflanzenbestimmung.de/pflanzen/id468.html

oder hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeine_Nachtkerze

http://de.wikipedia.org/wiki/Rotkelchige_Nachtkerze

 

 



Mein Futter-Tipp


Hier meine Frühbeet Empfehlung

16 mm UV durchlässige Alltop-Platte, sehr stabile Ausführung mit Alu-Profilen




Gutschein der Villa-Testudo

Keine lebende Tiere schenken!

 

Bei der Villa-Testudo gibt es deshalb bereits seit 1998 keine Tiere im Winter mehr zu kaufen, da sie Winterruhe halten - aber dafür natürlich Gutscheine. 

Näheres finden Sie auf der Shop-Seite


Europäische Landschildkröten Naturnahe Aufzucht

Eine kompakte Anleitung für die Unterbringung, Pflege und Ernährung von Jungtieren 

Taschenbuch von Wolfgang Wegehaupt

Besonders geeignet für Neueinsteiger!








Sie befinden sich hier: Villa Testudo / Freigehege/ Frühbeet  /  Bepflanzung
 
villa
Bild des Monats:

März 2017


villa
interessante Seiten:
villa villa
Zubehör-Seite:

Auf dieser Seite finden Sie Nützliches für eine artgerechte Haltung unserer Landschildkröten.

 

  • Frühbeet
  • Bodensubstrat
  • Heizung / Strahler
  • Beleuchtung
  • Korkeichenrinde
  • Wasserschalen
  • Heufutter

Zur Zubehör-Seite

Pflichtlektüre für Einsteiger

Naturnahe Aufzucht Europäischer Landschildkröten

villa
Tier des Monats:

April 2017

villa
Mein Futter-Tipp:

villa
villa
Patenschaftstier

Weiteres Infos zur Schildkrötenschutzstation
in Griechenland finden Sie hier:

www.oaetos.de

villa
Unser Logo

Unser Logo!

villa
Meine weiteren Seiten

 

Diese Seite wurde am 23.03.2017 zuletzt aktualisiert

 

 
 
Impressum | Sitemap | Seite drucken